Mein Ansatz

Grundlage meines Handelns ist die Überzeugung, dass unsere Herkunft, unsere Erfahrungen und das Zusammenspiel von Körper, Geist und Psyche uns maßgeblich beeinflussen. Unsere Entscheidungen, Handlungen und Ansichten werden aufgrund dieses komplexen Zusammenspiels getroffen. Es hat außerdem Einfluss auf unser Wohlbefinden, unsere Glaubenssätze über die Welt und unsere Beziehung zu uns selber und zu anderen Menschen.

Ich gehe davon aus, dass unser Erleben das Ergebnis persönlicher Erfahrungen ist, damit gibt es nicht „die eine Wahrheit“, sondern viele unterschiedliche Sichtweisen und Interpretationen.

Manchmal passen unsere bisherigen Handlungen und Entscheidungen nicht mehr zu den aktuellen Herausforderungen. In der Therapie arbeiten wir zusammen an neuen Perspektiven und entwickeln gemeinsam Ideen für Handlungsmöglichkeiten und -alternativen. Jeder Mensch trägt das Potenzial in sich, diese Veränderungen selbstständig zu bewirken.

Meine Aufgabe ist es, Sie mit Ihrer individuellen Geschichte zu begleiten und mit Ihnen gemeinsam Möglichkeiten, Potenziale und Lösungen zu entdecken. Ich unterstütze Sie dabei, Ihre Ziele selbstbestimmt zu wählen und aus eigener Kraft und in Ihrem eigenen Tempo zu erreichen.

Grundsätze meiner Arbeit:

  • Jeder Mensch verfügt über Kräfte und Ressourcen, um sein/ihr Leben für sich sinnvoll zu gestalten.
  • Jeder Mensch besitzt das Recht und den Anspruch auf die Freiheit, sein/ihr Leben selbst zu bestimmen und ihm Sinn und Ziel zu geben.  
  • Jeder Mensch hat den Drang zu wachsen und sich weiter zu entwickeln im Rahmen seiner/ihrer persönlichen und gesellschaftlichen Möglichkeiten.  
  • Jeder Mensch ist Konstrukteur*in seiner/ihrer eigenen Wirklichkeit und Regisseur seiner/ihrer Lebenswelt. Darum ist jedes Leben einmalig und wertvoll.  
  • Jeder Mensch braucht die Gemeinschaft mit anderen Menschen für sein/ihr Wachstum und Wohlbefinden.  

Meine Prinzipien in der Zusammenarbeit mit Klientinnen und Klienten:  

  • Eine wertschätzende und ressourcenorientierte Haltung gegenüber meinen Klient*innen ist für mich grundlegend. Ich respektiere ihre Persönlichkeiten, Lebensweisen und Entscheidungen.  
  • Ich respektiere die Erklärungen, Erkenntnisse und Kompetenzen meiner Klient*innen und nutze sie, um gemeinsam individuelle und (familien-)spezifische Veränderungen zu initiieren.  
  • Ich glaube nicht an simple Ursachen-Folgen-Mechanismen, sondern an ein Wechselspiel zwischen Systemen.  
  • Ich bin neugierig auf die Talente, Potenziale und Kompetenzen meiner Klient*innen. Ich will dabei unterstützen, die Stärken zu erkennen, zu erhalten und auszubauen.  
  • Ich gehe mit den Lebensgeschichten, Daten und Informationen meiner Klient*innen absolut vertraulich um.  
  • Ich garantiere Transparenz, Offenheit und Ehrlichkeit in allen Handlungen, Methoden und Vorgehensweisen.  
  • Ich handele in der Arbeit mit meinen Klient*innn neutral und unabhängig.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner